Herzlich Willkommen...

... auf unserer Webseite. Unsere Absicht ist es, Sie mit einem modernen Internetauftritt auf dem Laufenden zu halten.

Aktuelle Meldungen und Hinweise

wichtige Hinweise

  • Die Monatsversammlung am 27.11.2020 entfällt

  • Der Verkauf der Jahreserlaubnisscheine 2021 startet, falls es Corona zulässt,
    am 12.12.2020 von 14:00 bis 17:00 Uhr am Postkeller. Vorzulegen, bzw. abzugeben sind:
    • der gültige Fischereischein
    • die vollständig ausgefüllte Fangliste 2020,  (Vor- und Rückseite)
    • der Schwerbehindertenausweis bei Entfall des Arbeitsentgelts

  • ACHTUNG!! Entfall der Einführungs- und Informationsveranstaltungen in Teublitz (15.11.2020) und Weiden (21.11.2020).  Anmeldung und Info unter www.sportanglerbund-weiden.de oder beim Lehrgangsleiter Siegfried Dörner(Tel. 0961-34313).
    Zur Vorbereitung auf die Staatliche Fischerprüfung finden wieder Lehrgänge statt, an dem alle Prüfungsbewerber teilnehmen können, welche am Prüfungstag das 12. Lebensjahr vollendet haben. Den Beginn der Vorbereitungslehrgänge entnehmen Sie weiter unten.
    In der in 12 Einheiten mit insgesamt 36 Stunden dauernden Ausbildung werden alle Prüfungsfachgebiete unter Verwendung umfangreicher Bild- und Filmmaterialien, umfassend vermittelt. Eine optimale Vorbereitung gewährleistet außerdem die Bearbeitung von Übungsfragebögen in jedem Fachgebiet. Eine qualifizierte Ausbildung, wie sie hier geboten wird, ist die beste Voraussetzung für einen Prüfungserfolg.

    Die Lehrgänge selbst sollen voraussichtlich wie vorgesehen beginnen. 
    • Weiden am 07.01.2021 um 19:00 Uhr am "Postkeller", Leuchtenberger Str. 66 in Weiden
    • Teublitz am 10.01.2021 um 17:00 Uhr im "Gasthof Hintermeier", Münchshofen
    • Neunburg am 02.01.2021 um 13:30 Uhr in der "Gaststätte Sporrer", Neunburg v. Wald
  • Bekanntgabe der Schulungspläne zur Fischerprüfung 2021

  • Achtung, Hinweis zur Scharlgrube:
    Bitte Zufahrt direkt hinter Fußballplatz nutzen. Zufahrt über Feldweg am Ortsende wegen mehrfachen Flurschadens nicht gewünscht. Es droht Anzeige vom Grundbesitzer.

Meldungen

  • Jugendangler landen großen Waller in der Vereinsgrube in Pressath

  • Zukünftig und bis auf weiteres gibt es Jahreserlaubnisscheine nur noch per Post. Hierzu muss das Mitglied den Betrag (180 Euro +  Arbeitsentgelt 50 Euro, ggf. Wegfall Arbeitsentgelt bei Schwerbehinderung ab  50% oder vollendeten 70. Lebensjahr, 90 Euro für Frauen und Jugendliche) vorab auf das bekannte Vereinskonto (Siehe Jahresinformation) überweisen. In das  Bemerkungsfeld der Überweisung muss der Name des  Mitglieds und das Geburtsdatum eingetragen werden.  Sonderwünsche (wie Parkkarte, etc.) sind telefonisch mit dem Kassier abzustimmen (Telefonnummer 09602 / 618864). Versand des Erlaubnisscheines erfolgt nach Geldeingang an die gespeicherte Adresse. Auch hier gilt: Sonderwünsche (wie andere Adresse, etc.) sind vorher telefonisch abzustimmen. Wichtig: ein persönliches Abholen beim Kassier ist nicht möglich.

  • ist die Ausübung des Angelsports während der Corona-Krise erlaubt? Hier eine Mail vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

  • Hier noch ein aktueller Link in Bezug auf Angeln und die Corona-Krise vom LFV-Bayern